Me and my cat…

…Minki – Der Partytiger

Ich habe euch ja schon mal erzählt, dass Minki mir zugelaufen ist. Nachdem mich dieses knuddelige schwarze Fellknäuel ein paarmal besucht hatte, war in meinem Dorf ein kleines Fest.

Mittagszeit, alle Tische waren besetzt.

Minki konnte sich so ein Fest doch nicht entgehen lassen und so tappste sie, zur Freude aller Anwesenden, auf ihren Samtpfoten gemütlich zwischen den Tischen und Bänken. Schon nach ein paar Schritten war sie die Sensation der feiernden Meute.

Jeder freute sich, denn wie ich feststellte, kannte sie bereits die ganze Nachbarschaft! Sie kam also nicht nur mich besuchen, sondern ging einfach von Einem zum Anderen, ließ sich stundenlang streicheln und fraß nur dort, wo es das beste Futter gab. Das billige Zeugs ließ sie einfach stehen!

 

Minki_03

Da stolziert sie also rotzfrech von einem Tisch zum andern. Das Köpfchen erhoben, damit man den weißen Fleck (der mit ein bisschen Fantasie aussieht wie ein kleines Herzchen!!!) auf ihrer Brust auch schon von weitem sieht! Die Leute mal eben im vorbeigehen abgecheckt und mit einem hops rauf auf die erste Sitzbank!

„Gruuu!“ „Na Minki?“

Dann wurde gestreichelt und gestreichelt und gefüttert und gefüttert! Minki hatte genug… und ging zum nächsten!

„Gruuu!“ „Na Minki?“

Es lief immer nach demselben Muster ab: Smalltalk, Streicheln, Füttern! Für Minki muss das wie eine Art Spa mit All you can Eat Buffet gewesen sein! Minki ist klug! Mir war sofort klar dass sie mindesten die Hälfte des Dorfes bereits um den Finger gewickelt hat! Soviel Zuspruch hat ja nicht einmal der Bürgermeister! Sie hat einfach alle in der Hand und konnte anscheinend von uns verlangen was sie wollte. Zum Glück war uns Minki freundlich gesinnt!

Ist aber auch kein Wunder. Die großen Augen, die zutrauliche Art und der weiße Latz lassen doch jedes Herz schmelzen! Minki ist einfach wie ein lebendig gewordener Teddybär. Ein wahr gewordener Kindheitstraum der Nachts auch eben mal auf meinem Gesicht spazieren geht!

Schreib mir doch deine lustigen Erfahrungen mit Haustieren in die Kommentare!!! 🙂

 

Du willst doch ganz sicher mehr von Minki lesen: 🙂
Me and my cat…Wer ist hier der Boss?

letzter Beitrag:
Liebster Award 2016

Advertisements

12 Gedanken zu “Me and my cat…

  1. Gilda schreibt:

    Katzen sind soooo toll! Ich selbst hatte zu Anfang eine Katze, dann bekam sie Kinder und dann waren es 6. Nach einiger Zeit haben wir 4 von den Kätzchen in liebevolle Hände gegeben und dann hatte ich zwei. Nach einiger Zeit ist mir ebenfalls eine kleine Katze zugelaufen, aber nach ein paar Tagen hat der Besitzer Flyer verteilt und ich wusste, dass sie keine Streunerin war. Zurück zu zwei Katzen, nach einiger Zeit waren beide schwanger und dann hatte ich insgesamt 14 Katzen in meiner Wohnung rumhopsen. Zum Glück habe ich einen großen Garten hahah

    LG Gilda
    http://www.itsgilda.com

    Gefällt mir

  2. katii schreibt:

    auf jeden fall eine schlaue (und süße!) Katze 😀 ich hatte mal ein Meerschweinchen, was unglaublich zutraulich war, immer wenn man in den garten gekommen ist, kam es auf einen zugelaufen, wollte gestreichelt und gefüttert werden, erinnert mich sehr an Minki 🙂
    liebst kati ❤
    http://www.katiys.com

    Gefällt mir

  3. Shades of Ivory schreibt:

    Sehr schön geschriebener Blogpost, da hat mir das Lesen richtig spaß gemacht. Ich habe Minki regelrecht vor mir gesehen, wie sie auf dem Volksfest umherstreift und Streichelheiten und Futter einheimst. Und ja, ich will mehr von ihr lesen 😉 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s