Das Bling auf die Harte Tour

Du hast es geschafft!
Wochen, Monate, Jahre hast du daran gearbeitet und jetzt endlich hast du es geschafft! Eine unglaubliche Last fällt dir von den Schultern, eine Ladung Serotonin schafft es, dass du dich leicht wie eine Feder und total glücklich fühlst! Du weißt wovon ich schreibe! Sicher hast du es auch schon erlebt.
Du hast an etwas gearbeitet, für etwas gekämpft und hast dein Ziel erreicht. BLING!!!

 

Du hast es geschafft

Dieses Gefühl ist absolut großartig und es wird umso besser je unerreichbarer dir das Ziel anfangs schien. Es spielt auch überhaupt keine Rolle was dein Ziel ist. Ob du ein Sportprogramm knallhart durchgezogen hast und jetzt im Besitz eines Traumbodys bist der alle grün vor Neid werden lässt oder deine Nächte über Büchern verbracht hast um den schwersten Test in der Geschichte der Menschheit zu rocken, ist völlig egal! Es ist einfach das Gefühl zu Siegen! Wär doch super wenn man dieses Gefühl öfters erleben könnte, oder?
Nicht nur das es glücklich macht, es würde uns im Leben ja auch um einiges voran bringen. Woran liegt es also das wir nicht öfter siegen? Ganz einfach: Wir vermeiden zu viele Kämpfe! Der eine mehr, der andere weniger. Aber über wen oder was siegen wir eigentlich? ÜBER UNS SELBST!!! Du hast deinen inneren Schweinehund die Stirn geboten, ihn herausgefordert und in die Knie gezwungen. Ständig hat er versucht dich zu bremsen oder wollte dich gar dazu bringen aufzugeben! All die Freunde vor denen dich deine Eltern gewarnt haben sind nur halb so schlimm wie der Schweinehund, der tief in dir drinnen steckt! Auf die ganz linke Tour, mit allen Tricks will er dich weich kochen!
„Du kannst doch auch morgen für den Marathon trainieren. Sieh dir nur das Wetter an! Es ist eindeutig zu heiß, zu kalt, zu feucht und außerdem ist gerade deine Lieblingssendung im Fernsehen! Und übrigens, wenn du schon dabei bist, kannst du auch gleich mit deiner Sportdiät pausieren. Mein Gott, was macht den schon ein Schokoriegel oder zwei? Stell dich doch nicht so an!!!“
So sieht ́s aus. Er weiß genau was du willst und hat eine Überzeugungskraft die jeden Politiker vor lauter Neid erblassen lässt! Manche Menschen sind von Haus aus disziplinierter und können sich leichter überwinden. Andere wiederum, und da gehöre ich leider auch dazu, lassen sich einfach zu leicht überzeugen. Jetzt fragst du dich sicher ob man die nötige Disziplin nicht einfach lernen kann. Hier die gute Nachricht: JA, MAN KANN!!! Durch tägliches üben kann man fast alles lernen. Wäre da nicht dieser miese Schweinehund…
Welchen Tipp hast du um den inneren Schweinehund zu besiegen?
Ich bin schon neugierig und freue mich auf dein Kommentar 🙂

 

Wenn du wissen willst was Bling für uns bedeutet:
Auf der Such nach dem Bling 🙂
Advertisements

7 Gedanken zu “Das Bling auf die Harte Tour

  1. Pingback: First Day in Gym
  2. Larissa schreibt:

    Wow! Ein toller und sehr motivierender Text. Ich habe da nicht wirklich einen Tipp um den inneren Schweinehund zu besiegen. Einfach loslegen und nicht alles immer auf „irgendwann“ schieben. Denn das ist oft nur ein Wort für „nie“ 🙂
    Liebe Grüße
    Larissa

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s